Worauf bauen wir? - Teil 4

 

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland werden rund um den 5. März 2021 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

 

 

 

Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit: Zum Beispiel im pazifischen Raum, auch auf Vanuatu. Dort lernen Frauen sich über Medien eine Stimme zu verschaffen, damit ihre Sichtweisen und Probleme wahrgenommen werden. Oder in Indonesien, wo Frauen neben ökologischem Landbau lernen, welche Rechte sie haben und wie sie um deren Einhaltung kämpfen.

 

Die Projektarbeit wird durch die Kollekte am ersten Freitag im März und durch Spenden über das ganze Jahr finanziert.

 

Spendenkonto Weltgebetstag e.V.

 

Verwendungszweck: Kollekte Vanuatu

 

IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40

 

 

 

 

Feiern Sie mit uns den Weltgebetstag entweder am 5. März 2021 um 19 Uhr in der St. Vinzenz-Kirche in Segringen oder am 6. März 2021 um 18 Uhr in der St. Nikolaus-Kirche in Wört.

 

Wir freuen uns auf Sie!